SIE ERREICHEN UNS:

Cluster-Exzellenz Baden-Württemberg
Europäische Union
Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg

Das Vorhaben wurde gefördert durch die Europäische Union – Europäischer Fonds für regionale Entwicklung – sowie
das Land Baden-Württemberg. Verwaltungsbehörde des RWB-EFRE-Programms: Ministerium für Ländlichen Raum, Ernährung und Verbraucherschutz: www.rwb-efre.baden-wuerttemberg.de

 

Auszeichnung "Cluster-Exzellenz-Label" für das Spitzencluster Elektromobilität Süd-West

19.02.2014

Wir gratulieren dem Cluster Elektromobilität Süd-West für den Erhalt des "Cluster Exzellenz-Label Baden-Württemberg" am 18.02.2014!

Der Mittelstandsbeauftragte der Landesregierung, Peter Hofelich MdL, hat am 18. Februar 2014 im Neuen Schloss in Stuttgart den Spitzencluster Elektromobilität Süd-West mit dem Qualitätssiegel „Cluster-Exzellenz Baden-Württemberg“ für hervorragendes Clustermanagement ausgezeichnet.

Während der Verleihung betonte Hofelich die Qualität des Clustermanagements und dass das "Cluster-Exzellenz-Label Baden-Württemberg" Transparenz schaffe und als Kompass wirke.

Management-Qualität auf höchstem Niveau konnte Hofelich nach sechs anderen Innovationsnetzwerken aus Baden-Württemberg nun auch dem bereits vom Bundesministerium für Bildung und Forschung ausgezeichneten Spitzencluster Elektromobilität Süd-West mit Sitz in Stuttgart bescheinigen.

Der Geschäftsführer der e-mobil BW GmbH Franz Loogen und die Sprecherin des Clustermanagements Anja Walter nahmen die Urkunde aus den Händen Hofelichs als Ausweis und Bestätigung der erfolgreichen Arbeit des Clustermanagements gerne in Empfang. „Neben den erfolgreichen Forschungsprojekten im Cluster ist das Exzellenz-Label für uns eine ganz besondere Anerkennung unserer Arbeit. Mit stabilen Prozessen und modernen Managementmethoden werden wir gemeinsam mit unseren engagierten Partnern den Weg hin zur Industrialisierung der Elektromobilität fortsetzen“, sagte Loogen bei der Verleihung der Urkunde.


Der Cluster Elektromobilität Süd-West besteht seit 2008 und wird seit 2010 durch die e-mobil BW GmbH moderiert. 2011 beteiligte sich der Cluster erfolgreich am dritten Spitzencluster-Wettbewerb der Bundesregierung. Mit Hilfe der Spitzencluster-Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung BMBF und des Landes soll der Cluster einen wesentlichen Beitrag zur Umsetzung der Vision einer leistungsfähigen, schadstoffarmen und marktgetriebenen Mobilität schaffen. Dabei geht es im Kern um Themen wie "Markt und Kosten", Handhabung und Komfort" sowie "vernetzte Mobilität". Ziel ist es letztendlich, Innovationen in marktfähige Produkte umzusetzen, den Cluster entlang der Wertschöpfungskette weiterzuentwickeln und insbesondere kleine und mittlere Unternehmen zu stärken.


Der Erfolg von Clustern und ihren Organisationen hängt wesentlich von der Qualität des jeweiligen Managements ab. Mit dem Qualitäts-Label
„Cluster-Exzellenz Baden-Württemberg“ verfolgt das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft (MFW) das Ziel, Managementstrukturen dieser Kooperationen weiter zu professionalisieren und damit zur Steigerung der Qualität beizutragen. Den Nutzen haben die Unternehmen, die sich in den Verbünden engagieren, weil sie so die notwendigen Produkt- und Verfahrensinnovationen beschleunigen können und damit wettbewerbsfähiger werden.

Insgesamt sieben regionale Cluster-Initiativen und landesweite Netzwerke haben seit Einführung des Qualitätssiegels 2012 das Zertifizierungsverfahren erfolgreich absolviert und wurden mit dem Label „Cluster-Exzellenz Baden-Württemberg“ ausgezeichnet. Mittel- und langfristig wird damit gerechnet, dass etwa 10 bis 20 Prozent der in der Clusterdatenbank Baden-Württemberg verzeichneten Cluster-Initiativen und Netzwerke dieses hohe Niveau des Clustermanagements und damit die entsprechende Auszeichnung erreichen können.


VERANSTALTUNGEN

NEWS

Diese Webseite verwendet Cookies. Diese werden grundsätzlich nicht auf dem Rechner des Besuchers gespeichert.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzinformationen