SIE ERREICHEN UNS:

Cluster-Exzellenz Baden-Württemberg
Europäische Union
Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg

Das Vorhaben wurde gefördert durch die Europäische Union – Europäischer Fonds für regionale Entwicklung – sowie
das Land Baden-Württemberg. Verwaltungsbehörde des RWB-EFRE-Programms: Ministerium für Ländlichen Raum, Ernährung und Verbraucherschutz: www.rwb-efre.baden-wuerttemberg.de

 

TecNet-Gruppentreffen „ Leichtbau und Effizienztechnologien“ am 21. Juli bei der Robert Bosch GmbH in Schwäbisch Gmünd.

26.07.2016

Das Arbeitsgruppentreffen der TecNet-Gruppe „Leichtbau und Effizienztechnologien“ fand dieses Mal bei der Robert Bosch Automotive Steering GmbH in Schwäbisch Gmünd statt.

Am Anfang nahmen die Teilnehmer an einer Werksbesichtigung in den Produktionshallen von Robert Bosch Automotive Steering GmbH teil. Gleich darauf starteten die Impulsvorträge mit der Begrüßung von Herrn Dr. Fridrich (Geschäftsführer automotive-bw) und Herrn Dr. Seeliger (Geschäftsführer von Leichtbau BW). Die Vorstellung des Gastgeberunternehmens Robert Bosch Automotive Steering übernahm Herr Kübler, Leiter EPS-Plattformentwicklung. Danach hielt Herr Kübler einen hochinteressanten Vortrag „Availability and Fail – Safety Approaches for Electric Power Steering Systems – Trends and Requirements“ . Walter Kogel, Leitung CV Produktentwicklung, Robert Bosch Automotive Steering GmbH präsentierte den Teilnehmern „R. Evolution in CV Steering Technology“ , eine Thematik mir der sich die Robert Bosch Automotive Steering GmbH stark auseinandersetzt. Darauffolgend bekamen die Teilnehmer einen Vortrag über das erste additive gefertigte Motorrad von Herrn Daniel Schneider, Technical Sales Manager, AIRBUS APWORKS GmbH zu hören. Zum Abschluss referierten Stefan Linz, Vertriebsleiter und Jürgen Martin, Senior-Vertriebsingenieur, beide von der Joma-Polytec GmbH über „Strukturbauteile – Metallersatz durch Kunststoff“.

VERANSTALTUNGEN

  • TecNet ConnectedCar am 26.9.2019 ab 16.30 Uhr

    26.09.2019, 15:15 Uhr - 20:00 Uhr

    Das nächste Treffen des TecNet ConnectedCar wird am 26. September beim Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren FKFS an der Universität Stuttgart stattfinden. Neben Einblicken in die Arbeit am FKFS erhalten die Teilnehmer einen Einblick in vier spannende Technologien, Projekte und Entwicklungen.

NEWS

Diese Webseite verwendet Cookies. Diese werden grundsätzlich nicht auf dem Rechner des Besuchers gespeichert.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzinformationen