SIE ERREICHEN UNS:

Cluster-Exzellenz Baden-Württemberg
Europäische Union
Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg

Das Vorhaben wurde gefördert durch die Europäische Union – Europäischer Fonds für regionale Entwicklung – sowie
das Land Baden-Württemberg. Verwaltungsbehörde des RWB-EFRE-Programms: Ministerium für Ländlichen Raum, Ernährung und Verbraucherschutz: www.rwb-efre.baden-wuerttemberg.de

 
Logo - Industrie- und Handelskammer (IHK) Reutlingen
 
 

IHK-Netzwerk Automotive Reutlingen

Mit den Landkreisen Reutlingen, Tübingen und Zollernalb gehört die Region Neckar-Alb zu den wirtschaftsstärksten Gebieten Europas. Die IHK fördert die Zusammenarbeit in lokalen Netzwerken aus Unternehmen, politischen Entscheidungsträgern und wissenschaftlichen Instituten im Sinne von Clustern. Eine von der IHK Reutlingen durchgeführte Clusteranalyse zeigte starkes Strukturpotenzial für ein Automobilzulieferer-Cluster: 188 regionale Akteure bis zur Ebene Tier-3 wurden identifiziert.

Ziele sind: Persönliche Kontakte zu potenziellen Kunden, regionalen Kooperationspartnern und OEMs herzustellen, Forschungs- und Marktimpulse zu geben und zu erhalten, das Fachkräfteangebot in der Region zu sichern, Austausch zu übergreifenden Themen (OEM-Vorgaben, „Pay-for-Play", Entlohnung - Mitarbeiterbindung, Marktbearbeitungsstrategien, Internationale Allianzen, Rating-Finanzierung, Zukunftswerkstoffe, Energiefragen, …), Politische Forderungen für den Automotive-Standort Neckar-Alb zu formulieren, Standortmarketing zu betreiben und Vernetzung in der Metropolregion Stuttgart zu unterstützen.

Der Zusammenschluss im IHK-Netzwerk Automotive führender Automobilzulieferer und Forschungseinrichtungen der Region Neckar-Alb stärkt die Wettbewerbsfähigkeit der Mitglieder und der Region. Die selektive Mischung der Mitglieder entlang der Wertschöpfungskette bis zum Komplettfahrzeug ist tragfähig und eigenfinanziert.

Hier geht es zur Webseite

 
 

VERANSTALTUNGEN

  • 6. Technologietag Hybrider Leichtbau in Leinfelden-Echterdingen

    20.05.2019 - 21.05.2019

    Digitalisierung, Maschinelles Lernen, KI, digitale Entwicklungsketten – das sind beim 6. Technologietag Hybrider Leichtbau keine leeren Worthülsen. Über 40 Experten und Trendsetter zeigen am 20. und 21. Mai in Stuttgart wie man diese Technologien effektiv in der Praxis nutzt, um schneller am Markt zu sein, Prozesse zu optimieren oder mit besseren Produkten den Mitbewerbern einen Schritt voraus zu sein.

  • Malaysia und Vietnam: Unternehmerreise Automobilzulieferung zur Geschäftsanbahnung

    30.06.2019 - 06.07.2019

    Am 29. April 2019 ist eine kostenlose Informationsveranstaltung in Stuttgart zu dieser Reise geplant. Am Infotag in Stuttgart werden u.a. Herr Quang-Hue Vo, Stv. CEO Vingroup (Vinfast Projekt), sowie Herr Marko Walde, Delegierter der Deutschen Wirtschaft in Vietnam, anwesend sein und über das Vinfast Projekt und den Bedarf an deutscher Zuliefertechnologie informieren.

NEWS

Diese Webseite verwendet Cookies. Diese werden grundsätzlich nicht auf dem Rechner des Besuchers gespeichert.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzinformationen